Sprungmarken
Inhalt
back

Mars 2013 - Marokko Mars Analog Feld Simulation

Hier können Sie Fotos und die Pressemappe zur MARS2013 Marokko Mars Simulation downloaden. Veröffentlichungen nur im Rahmen der Berichterstattung zu "Mars 2013" gestattet.

Die Bilder dürfen kostenfrei verwendet werden, wenn der Copyright richtig und vollständig angegeben wird.

MARS2013 Pressebilder

Landing-Mars.jpg

Mars2013 Simulation hat offiziell begonnen.
L. Foresta & D. Schildhammer bei ihrem
ersten Einsatz in Marokko.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 564.8 KB)

mars2013-aoudaS-future_zanella.jpg

Experimenteller Mars-Raumanzug stehend
auf einer Kess Kess Formation in Marokko
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 4.6 MB)


Mars2013-AoudaX-Opszelt_zanella.jpg

Nach einem erfolgreichen EVA
(Extra-Vehicular Activity) kehrt der
Analog-Astronaut zur Basis zurck.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 3.7 MB)

mars2013-atv-aouda_zanella.jpg

Mit den ATV (All-terrain-vehiculs) kann ein
Analog-Astronaut das Erkundungsgebiet
erweitern. Auerdem sind die ATV's Teil
des SREC Experiments.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 3.8 MB)


mars2013-bothsuits_zanella.jpg

Daniel Schildhammer im Aouda.X (li)
und Luca Foresta im Aouda.S (re)
Mars-Raumanzug.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 2.1 MB)

mars2013-cliffbot-aouda_zanella.jpg

Daniel Schildhammer lsst den Cliffbot
ber die steilen Klippen der
Kess Kess Formation hinunter.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 6.1 MB)


mars2013-deployableshelter-2suits_zanella.jpg

Beide Mars-Raumanzge testen das
Deployable Shelter, das fr Notbernachtung
von der TU Wien konzipiert wurde.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 5.1 MB)

mars2013-geoscience-aouda_zanella.jpg

Probenentnahme fr das "Geoscience"
Experiment. Dazu werden an interessanten
Stellen zunchste verbal die Formationen
beschrieben, Fotos gemacht sowie
Gesteinsproben entnommen.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 6.4 MB)


mars2013-magma-aoudaX_zanella.jpg

Aouda.X Mars-Anzug
im Sonnenuntergang mit dem Magma Rover.
Am Rover befindet sich auch das Life-
Experiment der Universitt Innsbruck.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 3.6 MB)

mars2013-median-aouda_zanella.jpg

Aufstellen der MEDIAN Gas-Detektoren.
Mit diesem Konzept wird versucht Metan
Gas in kleineren Mengen zu detektieren.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.1 MB)


mars2013-puli-aouda_zanella.jpg

Ungarischer Google Lunar X-Prize Rover
mit dem Aouda.X Mars-Anzug.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 4 MB)

mars2013-hunveyor-aoudaX_zanella.jpg

Der Hunveyor is ein weiteres ungarisches
Experiment. Der Lander dient u.a. auch als
Wetterstation und sammelt damit auch
wichtige Winddaten fr
das MEDIAN Experiment.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 4.5 MB)


mars2013-camp_zanella.jpg

MARS2013 Camp in der marokanischen
Nordsaharakurz nach Sonnenuntergang.
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 3.6 MB)

mars2013-ops-white_pgorur_zanella.jpg

OPS White Sitz ist ein experimentelles
Mbelstck. Doktor Pavan Gorur berwacht
die biomedizinischen Daten an dieser Konsole
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 316.2 KB)


Interview Clippings Dr. Gernot Grmer, Marokko

Das Video darf kostenfrei verwendet werden, wenn der Copyright WF / Design & Data richtig und vollstndig angegeben wird.

Fotos von der Generalprobe fr Mars2013

msc-tag2_zanella.jpg

ProjektmitarbeiterInnen lernen das Mission
Support Center kennen
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.3 MB)

cliffbot_zanella.jpg

Dr. Alain Souchier (re) erklrt sein
Cliffbot Experiment
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.3 MB)


deployableshelter_zanella.jpg

Testen des "Deployable Shelter"
Prototypen
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.5 MB)

msc-tag3_zanella.jpg

Flugkontrollraum whrend der
1. Trainingssimulation
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.4 MB)


capcom_zanella.jpg

CapCom Dr. Eva Hauth whrend einer
Trainingssimulation
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 816.1 KB)

2suits_fastfertig_angezogen_zanella.jpg

Aouda.X (links) und Aouda.S (rechts)
kurz vor Ende des Anziehprozesses
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.4 MB)


dschildhammer-li_cgautsch-re_zanella.jpg

Analog-Astronauten D. Schildhammer (li)
und C. Gautsch (re)
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.3 MB)

mars-basis-tag3_zanella.jpg

Mars Basisstation whrend einer
Trainingssimulation
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.1 MB)


experimentdurchfuehren_zanella.jpg

Aouda.S und Aouda.X Mars-Anzug
Prototypen whrend Trainingssimulation
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.2 MB)

mars-basis_zanella.jpg

Luca Foresta, Analog-Astronaut fungiert
als Verbindungsstelle zum Mission
Support Center whrend einer Trainingssimulation
(c) WF (Katja Zanella-Kux)
download (jpg, 1.1 MB)


Veranstaltungstipps

  • 17. September. 2014: Space in Austria Get Together

    The Space in Austria Get Together (SAGT) will be a "formal" informal gathering of the space community in Austria. A full day gathering incl. short presentations and a panel discussion at the very end, with good speakers representing the wide range of space in Austria.

    Wann: 17. September 2014, 09:00 - 17:30 Uhr
    Wo: Institut für Astrophysik, Türkenschanzstrasse 17, 1180 Wien
    Eintritt frei

    Detail
  • 19. September 2014: Weltraumtag Graz

    Im Rahmen der Veranstaltung, an der neben dem Institut für Weltraumforschung (Österreichische Akademie der Wissenschaften), dem Institut für Kommunikationsnetze und Satellitenkommunikation (IKS) und dem Wegener Center für Klima und Globalen Wandel, alle beide TU Graz, auch das Institut für Physik der Karl-Franzens-Universität, Joanneum Research oder die Musikuni mitmachen werden, kann sich die Bevölkerung nämlich nicht nur über den Nanosatelliten TUGSAT-1 informieren, der von der TU Graz entwickelt wurde, sondern auch über die „Rosetta-Mission" und vieles andere mehr.

    Ort: Graz, Innenstadt
    Wann: 19. September 2014

  • 12. Dez 2013 - Herbst 2014: Sonderaustellung "Sounds of Space"

    "Sounds of Space" Sonderausstellung im Audioversum - Abenteuer Hören in Innsbruck entführt Sie in die Akustik des Weltalls. Das Österreichisches Weltraum Forum konzipierte die Sonderausstellung und liefert neben der wissenschaftliche Expertise auch die optischen und akustischen Inhalte.

    Start: Donnerstag, 12. Dezember 2013
    Ort: AUDIOVERSUM, Wilhelm-Greil-Straße 23, 6020 Innsbruck

    Öffnungszeiten:
    Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr
    Donnerstag: 9.00 bis 21.00 Uhr
    Samstag, Sonntag, Feiertage: 10.00 bis 18.00 Uhr
    Montag Ruhetag

    Detail
  • 20. Dez. 2014: WF Weihnachtstreffen

    Jährliches ÖWF Weihnachtstreffen, heuer in Graz

    Wann: 20. Dez. 2014
    Wo: Graz, genauer Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben

    Detail

Book tip

Buch_Space 2014_Cover.JPG

SPACE 2014
von Eugen Reichl