Sprungmarken
Inhalt
back

6. ÖWF AOUDA Workshop im Hotel POLISINA bei Würzburg

9. - 11. April 2010

Anfang April traf sich das Entwicklerteam des PolAres Simulations-Raumanzuges im 4-Sterne Hotel bei Würzburg.
Auf Vermittlung von Vanessa Fillafer sponserte das Management ein verlängertes Wochenende inklusive exquisiter Verpflegung und Wellness. Jan Klauck, Entwickler von Testszenarien für Aouda.X, beschrieb den mehrtägigen Workshop treffend als: “…eine gute Mischung aus produktivem Arbeiten und Entspannung“.
SuitWuerzburg_Gruppenfoto.jpg
Meeting_funny.jpg
Besprochene Themen waren unter anderem die Planung zukünftiger Feld-Tests in Permafrost und Wüstengebieten innerhalb des nächsten Jahres. Hauptaugenmerk lag hierbei auf dem nächsten Outdoor Test, der Mitte Mai vor dem SUIT-LAB in Innsbruck stattfindet. Geplant sind etwa Dauerlauftest, Einüben einer präzisen Funksprache, Handling eines Quad-Bikes, sowie Probeentnahmetechniken. „Aouda ist eine komplexe Maschine: Mit jedem dieser Experimente sammeln wir wichtige Erfahrungswerte die sowohl unser Handling als auch unser Verständnis für Aouda verbessern und uns somit unserem Ziel näher bringen“, kommentierte Stefan Hauth von OBDH.

Wie aus Lilly Daisy wurde und welche Rolle Marvin dabei spielt.

Was wie eine Telenovela klingt, beschreibt einige Schlüsselelemente mit denen sich das OBDH Team beschäftigt. Lilly war die alte Version des Aouda „Gehirns“, welche nun durch eine kompaktere Platinenversion, genannt Daisy, ersetzt wurde. Die Steuerungssoftware hierfür nennt sich MARVIN (Mars Analogue Research Versatile Information Network), welches Eva und Stefan Hauth entwickeln. I2C-bus, Toradex-Prozessoren, FPGA-Nodes, Pic, I-bus und Spannungskonverter sind nur wenige der Begriffe die unseren Workshopalltag prägten.

Wuerzburg_coolesGruppenfoto.jpg

Vier Tage voll produktiver Diskussionen, eingehender Analysen und entwicklungstechnischer Überlegungen, vor allem aber auch vier Tage Entspannung, gemütliche Pokerrunden mit Cocktails und Morgensport im überdimensionierten Hotelpool.

Spiel, Spass und Space. ÖWF-Style.

 

 

 

Hotel Polisina

polisina.jpg

Veranstaltungstipps

  • Okt. 2013 - Juni 2014: Space, auf in den Weltraum

    Ende 2013 bis Mitte 2014 steht das Technische Musem ganz im Zeichen von "Space". In einer Sonderausstellung geht das Museum den Frage nach welche Wege wir in den Weltraum wir nehmen, welche Rolle Visionen und Technikutopien in der Raumfahrt spielen.
    Auch die Museumsversion des ÖWF Mars Raumanzugsimulators Aouda wird Teil der Ausstellung sein :-)

    Wann: 25. Oktober 2013 - Juni 2013 (Eröffnung: 24. Oktober 2013)
    Wo: Technisches Museum Wien

    Detail
  • 12. Dez 2013 - Herbst 2014: Sonderaustellung "Sounds of Space"

    "Sounds of Space" Sonderausstellung im Audioversum - Abenteuer Hören in Innsbruck entführt Sie in die Akustik des Weltalls. Das Österreichisches Weltraum Forum konzipierte die Sonderausstellung und liefert neben der wissenschaftliche Expertise auch die optischen und akustischen Inhalte.

    Start: Donnerstag, 12. Dezember 2013
    Ort: AUDIOVERSUM, Wilhelm-Greil-Straße 23, 6020 Innsbruck

    Öffnungszeiten:
    Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr
    Donnerstag: 9.00 bis 21.00 Uhr
    Samstag, Sonntag, Feiertage: 10.00 bis 18.00 Uhr
    Montag Ruhetag

    Detail

Book tip

buchtipp_tposch-fhoelker.png

Das Ende der Nacht
Lichtsmog: Gefahren Perspektiven Lösungen